Keynote

STeP 2012 wird mit einer Keynote von Herrn Prof. Markus Ullmann, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eingeleitet.

 

Kurzbiographie:


Beruflicher Werdegang:

  • Studium der Allgemeinen Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichtentechnik (Dipl.Ing) an der Bergischen Universität Wuppertal 

Berufliche Tätigkeiten:

  • bis 1990 Rheinbraun AG
  •  seit 1991 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Referatsleiter „Neue Technologien und wissenschaftliche Grundlagen“, seit 1995
  • Projektgruppenleiter Hoheitliche Dokumente im Jahr 2005

Referatsleiter „Grundlagen sicherer Identitäten, Chipsicherheit“, seit Juli 2011

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • 1991 – 2001: Entwicklung, Anwendung und Erprobung formaler Spezifikations- und Verifikationstechniken zur Konzeption vertrauenswürdiger IT-Systeme . Schwerpunkt: Entwicklung Formaler Sicherheitsmodelle und Nachweis von Sicherheitseigenschaften nach den Common Criteria (CC)
  • 2002 – 2006: Analyse der Gefährdungen von RFID-Systemen und Konzeption elektronischer Ausweissysteme incl. der notwendigen Public-Key-Hintergrund-Infrastrukturen
  • seit 2007: Entwicklung neuer Sicherheitsmechanismen für und mit kontaktlosen Multikomponenten- Chipkarten, Sicherheit in drahtlosen Sensornetzwerken (Key-Management, identitätsbasierte Kryptographie, Integritätsnachweise, sichere Zeitsynchronisierung, ...) und neue Identifikationstechnologien (Privatphäre-bewahrende Identifikation, Hardware Intrinsic Security)

Lehrtätigkeiten:

  • seit 2002 Lehrbeauftragter für Mobilität und Sicherheit im Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • seit Juli 2009 Honorarprofessor für Informationssicherheit an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Lehrgebiet Sicherheits-Token: Chipkartentechnologie, Radio Frequency Identification (RFID), TPM, elliptische Kurven Kryptographie, kryptographische Sicherheitsprotokolle)

Forschungsinteresse:

  • Embedded Security
  • Hardware Intrinsic Security
  • Angewandte Kryptographie
  • Sicherheit ressourcenbeschränkter Systeme